Willkommen bei Schrottismus.com

Aber was ist Schrottismus eigentlich? Im  Dezember 2014 bekam ich einige ausgediente Metallteile in die Hände und dachte so bei mir: „Da könnte eine prima Lampe draus werden“. Und es wurde eine Lampe daraus. Von da an sah ich jedes neu gefundene Schrottteil mit anderen Augen und entdeckte, als jahrelang im Holzbereich Tätiger, meine Liebe zur Metallbearbeitung, welche den Werkstoff Holz derzeit nahezu ersetzt hat. Und so habe ich meinen ganz eigenen "Ismus" gefunden.

Am Anfang stehen meist ein oder mehrere ausrangierte Teile, welche ich auf Schrottplätzen finde, von Freunden und  Bekannten bekomme oder die sonstwie vorm Einschmelzen „gerettet“ werden. Wie auf den Fotos zu sehen, haben es mir besonders diverse Gasflaschen, Hand-, Transmissions- und Zahnräder angetan. Diese, ausrangiert und nach zum Teil Jahrzehnte langem Gebrauch, bekommen hier eine neue Ästhetik und neuen Nutzen.

Hier gibt es nun einige meiner aus vorwiegend Schrottplatzfunden neu zusammengefügten, meist nützlichen Dingen irgendwo zwischen Steampunk, Schrottkunst und Industriedesign.
Viel Spaß beim Anschauen!